­čç│­čç┤ PAYAS in Norwegen

Hei Hei (norwegisch) aus Norwegen
 
Einer Woche in zwei St├Ądte: Oslo und Bergen. Wir haben viel erlebt. Vor der Reise haben wir uns nur f├╝r das Essen interessiert aber dort sind wir fasziniert von der Citys, Kultur und High-Level von der Lebensqualit├Ąt.
3 Gr├╝nde, warum Norwegen sehr interessant ist:
 
norway_voll
ÔÇ×Norwegen: Stadt f├╝r die ZukunftÔÇť, sagen wir.
 
1. Umweltfreundlich mit E-Auto
 
Nach der Anreise nach Stadtzentrum sind wir ├╝berrascht mit der E-Cars. In Deutschland ist immer mehr E-Cars unterwegs aber in Norwegen sind die meisten Autos kein Hybrid-Car, sondern E-Car.
 Umweltfreundlich, ideal und ganz ruhig.
 
norwegen_resize
 
2. Papierlos beim Einkaufen
 
In Supermarkt benutzt man nur Karte; kein Bargeld beim Einkaufen. Und nach dem Bezahlen kannst du die Quittung bekommen, wenn du nachgefragt hast.
 
norwegen_resize_2
3. Genussvoll mit Meeresfr├╝chte
 
In Oslo haben wir die Markthalle (Mathalle: auf norwegisch) besucht. Viele Delikatessen mit Meeresfr├╝chte k├Ânntest du dort finden: Salmon, King Crabs, Schrimps und Muscheln. Alles ist super frisch und wird sofort frisch gekocht. Die Qualit├Ąt ist sehr gut und lecker aber der Preis ist im Vergleich mit Deutschland verdoppelt, obwohl sie an der See liegen. Was du probieren sollst, sind die Fischsuppe (Fiskesuppe: auf norwegisch) und Fish cakes.
 
norwegen_resize_3