đŸ˜· Corona-Schutzmaßnahmen fĂŒr die Wiederaufnahme des PrĂ€senzlehrbetriebs mit PAYAS-KochschuleđŸ˜·

Spass, Lecker und GESUND

Das Risiko von der Coronavirus-Infektion lĂ€sst sich mit der Einhaltung der unten genannten Schutzmaßnahmen deutlich senken, wenn wir gemeinsam das Beste daraus machen. Ziel ist es, zeitgleich authentisch-thailĂ€ndische und leckere Gerichte gemeinsam zu kreieren und reibungslos mit Spaß zu gelingen.

(Stand 23.08.2021)

Corona-Testpflicht

Getestete

  • Nur Personen mit Negativnachweis dĂŒrfen im Kurs teilgenommen werden. Die Person, die nicht geimpft oder genesen sind, wird dringend empfohlen, nur mit einem negativen Testergebnis teilzunehmen; die zugrundeliegende Testung sollte höchstens 24 Stunden zurĂŒckliegen.

Geimpfte

  • FĂŒr vollstĂ€ndig geimpfte Personen (ab dem 15. Tag nach der letzten Impfung) entfĂ€llt die Testpflicht. HierfĂŒr ist vor dem Kursbeginn ein Impfnachweis (Impfpass oder Impfbescheinigung) im Original vorzuzeigen.

Genesene

  • Laut der aktuellen Verordnung der Stadt Kassel (Stand: 22.07.2021) entfallen vollstĂ€ndig von einer Covid-19-Erkrankung Genesene aus der Testpflicht. Ein Genesungsnachweis Covid-19 ist unbedingt vorzulegen.

Infizierte

  • Personen, die positiv auf SARS-CoV-2 getestet oder als positiv eingestuft wurden oder die vom Gesundheitsamt aus anderen GrĂŒnden zu QuarantĂ€ne angewiesen wurden, haben keinen Zutritt zu unseren PAYAS-Kursen. Besonders gefĂ€hrdete Teilnehmende mit Arztbescheinigung haben ein ausnahmsweises RĂŒcktrittsrecht vom Vertrag.

Einreisende

  • Personen, die sich in letzter Zeit in (Hoch)Risiko- und Virusvariantengebieten oder bei der Einreise auf dem Luftweg aufgehalten haben, mĂŒssen lediglich ein negatives Testergebnis innerhalb von 24 Stunden vorweisen.

Persönliche Hygiene

  • Im Kurs und auch in öffentlichen Bereichen der GebĂ€ude ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2 oder N95) verpflichtend.
  • Bitte beachten Sie die Handhygiene (HĂ€nde waschen 20-30 Sekunden mit Seife, zum Trocknen werden EinmalhandtĂŒcher verwendet). Mit den HĂ€nden soll sich nicht ins Gesicht gefasst werden.
  • Abstand halten: zur nĂ€chsten Person mind. 1,5 Meter.
  • BerĂŒhrungen, HĂ€nde schĂŒtteln oder sonstige Körperkontakte sind zu unterlassen.
  • Husten und Niesen erfolgt in die Armbeuge, dabei möglichst von anderen Personen wegdrehen.
  • Bei Atemwegssymptomen oder Fieber zuhause bleiben.

Vor dem Eintritt

  • Die Teilnehmenden, Kursleitungen und Service-Personal werden verpflichtet, bei ErkĂ€ltungssymptomen von sich selbst den Kurs abzubrechen.
  • Die maximale Teilnehmerzahl betrĂ€gt höchstens 8 Personen. Im konkreten Fall richtet sie sich nach den Voraussetzungen der jeweiligen RĂ€umlichkeiten unter Einhaltung des Mindestabstandes.
  • Vor dem Eintritt in der KĂŒche bitten wir alle Teilnehmende, die HĂ€nde an der dafĂŒr vorgesehenen Handdesinfektionsstation zu desinfizieren.
  • Jacken und MĂ€ntel sind von Teilnehmenden an Ihren SitzplĂ€tzen zu halten, so dass es nicht zum direkten Kontakt der Kleidung mehrerer Personen kommt.
  • Mitgebrachte Lebensmittel dĂŒrfen nicht im Kurs verzehrt werden.
  • Der Aufenthalt im Kursraum und im entsprechenden GebĂ€ude ist in allen FĂ€llen auf den notwendigen Zeitraum zu beschrĂ€nken. Wer keinen Kurs leitet oder an einem Kurs teilnimmt, verlĂ€sst das GebĂ€ude.

WĂ€hrend des Kurses

  • Unsere Kursleiterin wird mit Mund-Nasen-Schutz den Ablauf fĂŒr das Kochen des MenĂŒs erklĂ€ren.
  • Das Service-Personal wird ein Mund-Nasen-Schutz tragen und auf die Sicherheitsmaßnahmen achten.
  • Beim AbrĂ€umen wird nicht mit den GĂ€sten gesprochen, wenn der Mindestabstand unterschritten wird.
  • Jede Gruppe bzw. PĂ€rchen werden ihr eigenes MenĂŒ kochen und servieren. Es gibt keine Zubereitung von Speisen fĂŒr andere Gruppen. Die Zubereitung wird Schritt fĂŒr Schritt erklĂ€rt.
  • Die fertig gekochten Gerichte dĂŒrfen nicht zwischen den Gruppen ausgetauscht werden.
  • Nur beim Abschmecken oder am Tisch darf der Mundschutz abgenommen werden.
  • Jeder Gang wird direkt nach Fertigstellung am Tisch verspeist.
  • Jeder Wechsel zwischen KĂŒche und Tisch erfolgt nacheinander und mit ausreichendem Abstand.
  • Das Abtragen der Teller ĂŒbernehmen die GĂ€ste, die GlĂ€ser werden vom Service-Personal am Ende des Abends abgerĂ€umt.
  • KursrĂ€ume werden in Pausen und im direkten Anschluss an die Lehrveranstaltung mittels Stoß- bzw. QuerlĂŒftung regelmĂ€ĂŸig gelĂŒftet.
  • Beim Gang zur Toilette und außerhalb der zugewiesenen KochplĂ€tze werden die GĂ€ste gebeten, ihren Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • RegelmĂ€ĂŸiges HĂ€ndewaschen ist notwendig.